Lesen macht Spaß, ganz besonders, wenn ein Leseabend mit den Klassenkameraden auf dem Programm steht!

So trafen sich viele Kinder der Klassen 3a und 3b vor kurzem am späten Nachmittag in der Bücherei der Sonnenschule. Im Gepäck hatten sie nicht nur Leckereien für zwischendurch, sondern auch ihr Lieblingsbuch, das den Mitschülern vorgestellt wurde. Frau Paulmichel von der Bücherei Beckum leitete den Abend und bot ein abwechslungsreiches und unvergessliches Programm. Vorlesene Textpassagen aus Rocco Randale Büchern und  Spiele trugen dazu bei, dass es ein kurzweiliger, lustiger  Leseabend wurde, der viel zu schnell zu Ende ging. Alle waren sich einig: Das muss wiederholt werden!

Ein besonderer Dank gilt Frau Paulmichel und den Klassenpflegschaftsvorsitzenden Frau Forthaus und Frau Capanoglu, die zum Gelingen des Leseabends beigetragen haben.

2c5d1575 e94d 4b8b 8635 9b5af12e69cf 3d86eebf 04bc 4899 ac66 a42ea0527c73

cc99d49c 91d4 4b9d 8d8c fc2f8e84a328 f6fbc914 7a9c 4b88 882b 87df06339b58

Das Friedenslicht aus Bethlehem kam kurz vor den Weihnachtsferien erstmalig auch in die Sonnenschule. Überreicht wurde es in einer kleinen Feierstunde von Jürgen Wessel von der deutschen Pfadfinderschaft St. Georg. Unterstützt wurde er von 3 Pfadfindern aus der Sonnenschule: Kalle, Lotte und Julian.

Friedenslicht

„Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft“, so lautet das Motto der diesjährigen Aktion. „Neben dem Frieden in der Welt geht es auch um den kleinen Frieden in der Familie, der Schule, der Klasse und auf dem Schulhof", erklärten Schulleiterin Claudia Sander-Braunert und Jürgen Wessel den Sonnenschulkindern den Sinn des Friedenlichts. 

Am Freitag vor dem 1. Advent wird in der Sonnenschule traditionell gebastelt und die Schule geschmückt. Mit Unterstützung zahlreicher Eltern und Großeltern wurden Sterne, Engel, Tannenbäume, Kerzen und weitere weihnachtliche Motive aus verschiedenen Materialien hergestellt und anschließend in den Klassenräumen und Fluren aufgehängt. Zur Stärkung gab es in der Frühstückspause frisch gebackene Waffeln.  Auch der Tannenbaum im Eingangsbereich - wieder gestiftet von Gerd Sprenker - wurde bereits geschmückt.

Dank der Mithilfe vieler Helferinnen und Helfer erstrahlt die Sonnenschule nun im vorweihnachtlichen Glanz.

 

 

 

Projekte

 logo sprachschaetze 2016  schulobstlogo
schule logo 150logo kulturstrolche kultursekretariat nrw guetersloh

LogoKlasse2000

 

Kooperationspartner